Sie sind hier: Aktuelles » 

Neuer Rettungssanitäter verstärkt die Gemeinschaft

Lukas Möhrke schließt Prüfung erfolgreich ab

Lukas Möhrke hat jetzt die Ausbildung zum Rettungssanitäter an der Rettungsschule des DRK Landesverbands in Münster bestanden. In einem einwöchigen Abschlusslehrgang mit anschließender Prüfung musste er sein Können beweisen.

Aber vor den Erfolg hatten auch hier die Götter den Schweiß gesetzt. 520 Stunden hat er ehrenamtlich in diese Ausbildung gesteckt, sich viel Theorie angehört und gebüffelt. Er hat in der Rettungswache und im Krankenhaus mitgearbeitet - und nun erfolgreich die Prüfung zum Rettungssanitäter absolviert.

Die Urkunden über die bestandene Prüfung konnten die beiden nun aus der Hand der Kreisrotkreuzleiterin Angelika Wagner in Empfang nehmen. Gleichzeitig gratulierte Frank Tholen dem frisch gebackenen Rettungssanitäter.

„Ich finde es immer wieder großartig, wenn sich junge Menschen ehrenamtlich engagieren.“ So Angelika Wagner. Und Frank Tholen ergänzt „Mit ihm bekommen wir eine gute Verstärkung für unsere Fachkräfte in der Einheit, um auch bei größeren Ereignissen gut gerüstet zu sein“.

3. September 2013 21:01 Uhr. Alter: 7 Jahre